Zwischenstand der Löwen Platz 1

Löwen HessenligaUnsere „Löwen“ zwischen künftigen Bundesliga-Spielern

Beim traditionellen „Braas-Cup“ in der f.a.n. Frankenstolz-Arena in Aschaffenburg kam es am 3. Januar 2016 zu einem denkwürdigen Spiel: Die ID-Kicker der HBRS-Hessenauswahl trafen auf ein Team aus Spielern der ID-Hessen-Liga-Mannschaften, den ID-Allstars.

Aus Sicht der Frankfurter „Löwen“ ohnehin ein Spektakel. Immerhin standen mit Marvin Brandmeier (Tor), Kai Richter, Björn Trein (Neuzugang von Rhinos Soccer Wiesbaden), Ertrugul Sahin, Sofian Ganoufe und Daniel Kus sechs Frankfurter Spieler im Team der Hessen-Auswahl.Auf Seiten der Allstars wurden vier weitere „Löwen“ eingesetzt: Patrick Köster (Neuzugang vom RSV Büblingshausen), Oliver Schaubeck, Markus Sommer und Justin Petermann haben die in grünen Trikots spielenden Kicker verstärkt.

Brass Cup

Gekickt wurde im Rahmen eines Einlagespiels in der Aschaffenburger Arena vor knapp 4.000 Zuschauern. Ein Feeling, dass nicht nur den mitgereisten Betreuern unserer Löwen, sondern vor allem den Spielern eine Gänsehaut verpasst hat. „Das is‘ ja so geil, wie in der echten Bundesliga“, brachte es Marvin Brandmeier auf den Punkt.So ganz nebenbei wurden die U19-Bundesliga-Kicker der Mannschaften von Eintracht Frankfurt, dem FSV Frankfurt, Fortuna Düsseldorf, SV Darmstadt 98, Eintracht Braunschweig, dem 1. FC Nürnberg, TSV 1860 München, FSV Mainz 05 sowie SV Viktoria 01 Aschaffenburg und dem Gastgeber DJK-TuS Leider bestaunt und bejubelt. Am Ende setzt sich Fortuna Düsseldorf in einem packenden Finale mit 5:4 gegen FSV Frankfurt durch.

Unser Team „Löwen Rot Weiss“

Löwen 1

Einige Eindrücke von der Weihnachtsfeier vom Freitag, den 11. Dezember 2015

Die 7 Zwerge und SchneewittchenHelder - der nächste neue Kicker

TischSpieler Teil 1

 

Gefrässiges Schweigen

Erster Einsatz unter ROT WEISS und gleich ein Turniersieg

am 19. Dezember in Gießen Lützelinden

die LÖWEN Rot Weiss

Löwen Lützellinden

Hintere Reihe v.l.n.r.: Chris Houda (Trainer), Ertrogul Sahin, Markus Sommer, Patrick Köster,Sofiane Ganoufe, Yasin Dursun, David Sommer, Dirk Köster (Betreuer)Vordere Reihe v.l.n.r.: Björn Trein, Antonio Curcio, Daniel Kus, Marvin Brandmeier, Oliver Schaubeck, Justin Petermann, Norman Schaubeck

 

Bei einem kleinen Vorbereitungs-Turnier in Gießen-Lützellinden traten 4 Teams aus der Fußball-ID-Liga an. Darunter der RSV Büblingshausen, Teutonia Köppern, die „Löwen Rot-Weiß“ und der Gastgeber TSV Kleinlinden. Unser neues „Löwen-Team“ hat sich mit neuen Spielern verstärkt und das Turnier souverän gewonnen.

Gastgeber war der TSV Kleinlinden, die als neues ID-Team der HBRS-Hessen-Liga im kommenden Jahr angehören werden. In familiärer Umgebung mit gut und gerne 50 Zuschauern in der Halle war natürlich Stimmung pur. Die mitgereisten Fans der teilnehmenden Mannschaften haben stimmlich alles gegeben. Die Teams auf dem Feld natürlich auch. In der ersten Begegnung trafen die „Löwen“ auf Teutonia Köppern, die mit zwei zu null besiegt wurden. Mit Spannung erwartet wurde die Partie zwischen den „Löwen“ und dem RSV Büblingshausen. Eben jene Mannschaft, die in der abgelaufenen Saison für die bis dahin einzige Niederlage unserer Jungs verantwortlich war.

Hoch konzentriert ging’s auf den Platz, Trainer Chris Houda und Betreuer Dirk Köster haben die „Löwen“ eingeschworen. Mit Erfolg! Am Ende stand es verdient 4 zu 0 für Frankfurt und der Weg zum Turniersieg war frei. In der letzten Begegnung trafen die Frankfurter auf den Neuling TSV Kleinlinden, der mit fünf zu Null geschlagen wurde.

Freuen wir uns über dieses „löwenstarke Weihnachtsgeschenk“ und drücken unseren Kickern die Daumen für den Hallencup in Darmstadt, der am 16.01.2016 ausgetragen wird.

Löwen SpielzugGleich klingelt’s: Sofiane Ganoufe trifft zum 1:0 gegen Teutonia Köppern