11 Teamsports Verbandsliga: Auf Abstiegsplatz angekommen

Wer sich auf ein umkämpftes Derby gefreut hatte wurde enttäusch. Das Spiel war bereits zur Halbzeit zugunsten der SG Bornheim entschieden. Es war die dritte Niederlage im dritten Aufeinandertreffen und es lief wie jedesmal. Wir hatten mehr Ballbesitz, allerdings nur in für den Gegner ungefährlichen Räumen,und Bornheim schoß die Tore. Am Sonntag mit gnadenloser Effizienz. Mit dem ersten gefährlichen Angriff in der 15. Min. gelang das 1:0 durch M.Troll, der zweite Schuss auf unser Tor durch Camara aus 18m in der 23.Min. war wieder drin. In der 35.Min. klatschte ein Schuss der Bornheimer gegen den linken Pfosten. In der 42.Minute war es dann soweit. Ohne Gegenwehr legte N.Troll von der Grundlinie zurück auf seinen Bruder Marius Troll und der vollendete locker zum 3:0. TW Duschner konnte einem leid tun und er war auch hörbar gefrustet. Eine unterirdische Leistung unserer Truppe, wir hatten bis zum Pausenpfiff nicht eine einzige Torchance. Das hatte mit Verbandsligafussball nicht viel zu tun.

Man muß unserem Team zugute halten,daß sie es in der zweiten Hälfte zumindest etwas besser machten. Der nächste Rückschlag ließ aber nicht lange auf sich warten. 51.Minute Ballverlust in der eigenen Hälfte und unser Ex-Spieler Daniel Tewelde überlupfte unseren TW aus ca.40 Metern zum 4:0. Dem für den verletzten Idriss Sarssar eingewechselten Leon Gallm gelang in der 59. Minute mit dem 1:4 zumindest ein Tor.Kurz darauf hatte er noch einen Abschluss am Tor vorbei . Das war es auch schon mit eigenen Chancen. In der 69. Min.konnte uns Duschner vor einem weiteren Gegentor bewahren,in der 75. Min. hatten wir Glück,daß ein SGB-Spieler das leere Tor nicht traf. Nach dieser deprimierenden Niederlage sind wir zum Ende der Vorrunde auf einem Abstiegsplatz angekommen. Aufgrund fehlender Schiedsrichter werden uns auch noch zwei Punkte abgezogen. Somit haben wir nur 16 Punkte und belegen den Drittletzten Tabellenplatz !!

Zu Beginn der Rückrunde am 17.11. müssen wir zur Spitzenmannschaft Germ. Ober-Roden, am 24.11. kommt der Tabellenführer FC Erlensee zu uns ans Brentanobad.

Dienstag 12.11. Kreispokalviertelfinale bei der FG Seckbach (Gruppenliga)

Von: G.F.

 

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.