11Teamsportsverbandsliga: Rot-Weiss Frankfurt – TS Ober-Roden: Spannendes 0:0

Die letzten vier Spiele gegen gute Mannschaften nicht verloren, hört sich gut an. Auch bei der starken TS Ober-Roden lieferten wir ein gutes Spiel ab. Doch die Konkurrenz schläft nicht, nach 20 Spielen und 22 erreichten Punkten stehen wir weiterhin am Rande der Abstiegszone.

Coach Slobo Komljenovic war mit dem Auftritt der Truppe sehr zufrieden. Gleich mit dem ersten Angriff traf Toko die Latte des Gehäuses der TS Ober-Roden. Es war ein Kampfspiel auf tiefem Rasenplatz und wir ließen kaum Chancen der Ober-Röder zu. Nach 49 Minuten Gelb/Rot für Türksoy wegen Ballwegschlagens, eine völlig überzogene Entscheidung des ansonsten guten Schiedsrichters. Danach stellte die TS-Ober Roden das aktivere Team und baute Druck auf. Bei unseren Kontern blieben wir aber weiterhin stets gefährlich. Der krönende Abschluss blieb leider versagt, so endete das Spiel mit 0:0 . Ein hochverdienter Punkt für uns. Mit den vielen Unentschieden kommt man in der Tabelle nicht voran, aufgrund der gezeigten Leistungen in den letzten Spielen sind wir optimistisch, dass es ab dem 1.3.2020 weiter aufwärts geht.

Jetzt geht es erstmal in die Winterpause ! Frohe Weihnachten !

Teile diesen Beitrag