B-Junioren in der Vorbereitung: Testspiele & Trainingslager in der Winterpause 2018/19

Um im Wettkampfmodus zu bleiben nahm die U17 im Winter an drei Hallenturnieren teil, im Dezember fuhr man nach Heusenstamm und belegte den 2.Platz. Zu Jahresbeginn war die U17 zu Gast in Gau Odernheim, knapp unterlag die Truppe von Trainer Gökhan Dogru im Halbfinale und stand am Ende des Turniers auf dem 3. Platz. Auch im dritten und letzten Turnier für diese Wintersaison belegten die Jungs in Wiesbaden Biebrich den 2.Platz.
Am 22. Januar ist die U17 in die offizielle Rückrundenvorbereitung gestartet, alle haben sich gesund zurück gemeldet. Das siebenwöchige Programm beinhaltet neben einem Trainingslager auch einige interessante Testspiele unter anderem gegen hochkarätige Gegner, z.B. Wormatia Worms, Waldhof Mannheim und Viktoria Aschaffenburg. Um dem Kader viel Spielzeit zu vermitteln und die Trainingsinhalte entsprechend umzusetzen stehen Samstags und Sonntags Testspiele auf dem Programm an denen einiges ausprobiert wird.
Am vergangenen Wochenende hatte die U17 bereits die ersten beiden Testpartien absolviert und einiges ausprobiert, so war am Samstag die U17 von Wormatia Worms zu Gast am Brentanobad-Stadion ,  die Kontrahenten trennten sich mit einem Leistungsgerechten 1:1. Sonntags durfte dann eine andere Aufstellung ihre Schuhe schnüren und in Klein-Karben gegen den Karbener SV antreten, hier verlor man knapp mit 3:2.
Am kommenden Wochenende fährt das Team von Trainer Gökhan Dogru ins Trainingslager und wird intensiv an einigen Themen arbeiten. Nach der Vorbereitung wird der Kader gut gerüstet in die Rückrunde am 10. März starten um in der Hessenliga erfolgreich mitzuspielen. Bevor es jedoch so weit ist warten noch einige Gegner auf die Roten.
Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.