Verbandsliga: Die Roten verlieren zu Hause gegen den Tabellen 2. Rot-Weiss Walldorf mit 1:2

Bei starkem Wind, Regen als auch Sonne hatten die Roten den Favoriten über weite Strecken im Griff, ohne wirklich zwingende Torchancen zu kreieren. Nach der Halbzeitpause hatten die Hausherren eine unaufmerksame Phase die Walldorf kaltschnäuzig nutzte 0:1 (50.) und noch zum 0:2 (65.) nachlegte. Auf einen Anschlusstreffer mussten die Zuschauer sich bis zur Nachspielzeit gedulden. In der 92. Minute gelang es Pauna ein wenig Ergebniskosmetik zu erzielen. Der Sieg der Gäste ging somit in Ordnung. mit ein bisschen mehr Glück wäre ein Unentschieden möglich gewesen. Dennoch heißt es jetzt schnell den Kopf frei bekommen und sich auf die kommenden Aufgaben konzentrieren. 
Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.