Die sonst so starke U10 lässt wieder 2 Punkte liegen

Die U10 war am Samstag an der Bertramswiese zu Gast. Es ging gegen Kickers 16. Das Spiel war von der ersten Minute an zerfahren. Der Acker war wirklich sehr schlecht zu bespielen. Es dauerte auch 24 Minuten bis endlich mal ein Tor gefallen ist. Die rot weißen gingen in der 24. Minute mit 0:1 in Führung. Das war dann auch der Halbzeitstand. Nach der Halbzeit war es nicht anders. Keine Kombination kam an kein flüssiges Spiel. Der Platz war grauenhaft zu bespielen. In der 33 Minute fiel dann endlich das 0:2. Es war aber kein schönes Spiel. Kickers 16 hat nach 36 Minuten dann auf 1:2 verkürzt. RW hat sehr viele Chancen liegen gelassen. In der 39 Minute kam es dann wie es im Fußball meistens kommt machst du deine Chancen nicht rein bekommst du eins. Es stand dann nach 39 Minuten 2:2. RW drückte immer mehr und mehr aber der Ball wollte nicht ins Tor. Das Aluminum rettete den Gegner auch noch in der 48 Minute. Die Mannschaften trennten sich nach 50 Minuten mit 2:2. Das Trainerteam war mit der Leistung der Mannschaft nicht zufrieden allerdings mussten sie auch zugeben dass der Platz eine richtige Katastrophe war zum spielen. Wir sind zwar noch Tabellenführer haben aber den Abstand nicht ausbauen können durch das Remis bei Kickers 16. Am Samstag geht es dann zu Hause gegen Blau-Gelb auch ein direkter Verfolger. Da ist ein Sieg sehr wichtig. Aber im großen und ganzen kann man mit der Mannschaft zufrieden sein dafür dass sie als jüngerer Jahrgang sich so toll verkaufen.

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.