Die starke U10 schießt weiter fleißig Tore und belohnt sich mit dem Gruppensieg in der Quali

Am Samstag den 21.09 bestreitet die U10 ihr letztes Quali Spiel in der Gruppe 2. TuS Nieder-Eschbach war am Brentanosportplatz zu Gast. Es war alles offen unsere U10 stand mit 9 Zählern auf dem Konto auf dem 3 Platz. Die Gäste hingegen hatten 10pkt auf dem Konto und waren auf Platz 2. Aber das schöne am Fußball ist ja dass alles möglich ist. Auch die Tabellenführung war für unsere Jungs drin gewesen. Es zählte also nur ein Sieg für uns und die Hoffnung dass Fc Kalbach noch Viktoria Preußen ärgert. Nun zum Spiel Bei angenehmen Temperaturen und Sonne haben unsere Jungs direkt nach Anpfiff des Schiedsrichters das Zepter in die Hand genommen. Wir wollten dem Gegner direkt ein Zeichen setzen dass wir das Sagen hier auf dem Platz haben. Das ist uns auch sehr gut gelungen wir haben Nieder-Eschbach erst gar nicht ins Spiel kommen lassen wir haben die Gäste in ihrer Hälfte schon attackiert und somit kamen sie nicht ins Spiel. Wir können ein hohes Tempo spielen da die Jungs diese Kraft haben so das Trainerteam. Die U10 belohnten sich auch direkt in der 7 Minute. Sie gingen mit 1:0 in Führung. Auch nach dem 1:0 ließen die Rot weißen hinten nix anbrennen. Die Zweikämpfe wurden im Mittelfeld so gut wie alle gewonnen und mit schnellem Tempo in Angriffe umgewandelt. Die Jungs waren heiß konzentriert und auf 3 Pkt fokussiert das hat man klar und deutlich gespürt und gesehen. Die Körpersprache der Jungs war einfach nur Klasse. Zur Halbzeit stand es auch verdient 3:0 für unsere U10. Auch nach der Halbzeit war den Jungs keine Müdigkeit anzuerkennen. Sie wollten den Sieg ganz klar und deutlich gestalten. Das haben sie nämlich dem Trainerteam in der Kabine vor dem Spiel versprochen. Die Jungs waren klasse sie haben ein sehr hohes Tempo gespielt die Gegner sind bei dem Tempo was die U10 gespielt hat nicht mitgekommen. Das Spiel endete nach 50min dann letztendlich ganz klar mit 7:0. Nach dem Abpfiff war es klar wir sind sicher auf dem 2 Platz. Wir wussten aber nicht wie das Spiel ausgegangen ist zwischen kalbach und Preußen. Wir haben sehnsüchtig auf das Ergebnis gewartet. Und dann kam die Überraschung sie trennten sich unentschieden ( 4:4 ) somit war uns klar wir sind Gruppensieger. Wir haben den 1 Platz in der Quali geschafft als jüngerer Jahrgang gegen die 2009er Mannschaften. Die U10 hat eine souveräne Quali gespielt in 5 Spielen 55:11 Tore. Die meisten Tore in der Gruppe geschossen und auch die wenigsten von allen Mannschaften kassiert. Wir als Trainerteam sind mit der Leistung der kompletten Mannschaft sehr zufrieden. Bis auf den Ausrutscher gegen Preußen haben wir tolle Spiele und schöne Tore gesehen. Außerdem haben wir nicht nur eine starke Offensive sondern auch einen starken Rückhalt nämlich die Abwehr die wenig zulässt. Wir lassen uns jetzt überraschen was passiert da unsere U11 auch die Quali als Tabellen 1 abgeschlossen hat so das Trainerteam weiter.

Die Torschützen: Youssef El Hidoudi 1:0
Daris Kurtanovic 2:0
Gabriel Skvorc 3:0
Younes El Houssaini 4:0
Gianluca Knapp 5:0
Daris Kurtanovic 6:0
Gabriel Skvorc 7:0

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.