Kombacher Kreispokal: Favorisierte Rot-Weisse wollen Seckbach „nicht unterschätzen“

Am 15. Mai empfängt FG Seckbach die SG Rot-Weiss Frankfurt zum Krombacher Kreispokalfinale in Seckbach. Nicht nur für die Roten ist es der Höhepunkt der Saison. Auch im Frankfurter Stadtteil-Seckbach fiebert man dem Spiel entgegen. Der Gruppenligist konnte sich  für das Finale mit dem Sieg über FC Kosova qualifizieren, während Rot-Weiss Frankfurt im Elfmeterschießen gegen SG Westend  das Finalticket löste. 

„Nachdem Klassenerhalt gehen wir selbstbewusst in das Spiel, die Mannschaft will sich für die Saison mit einem Titel belohnen.  Wir werden Seckbach nicht auf die leichte Schulter nehmen,“ so Coach Komljenovic 

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.