Rot-Weiss Frankfurt – SV Alemannia Haibach: Verdiente Testspielniederlage

Mit der Alemannia aus Haibach präsentierte sich ein sehr spielstarker, kompakter bayrischer Verbandsligist am heimischen Brentanobad. Wir begannen das Spiel ohne einen gelernten Stürmer und standen von Anfang an unter Druck. Nur der Abschlussschwäche der Haibacher war es zu verdanken, daß wir mit einem 0:0 in die Pause gingen. Wir hatten nicht ansatzweise eine eigene Torchance. Zur zweiten Halbzeit wechselte Coach Komljenovic mit Idriss und Sevim zwei Stürmer ein, dadurch gestaltete sich das Spiel etwas ausgeglichener. Trotzdem ging Haibach in der 75. und 76. Minute durch einen Doppelschlag mit 0:2 in Führung.Nach Vorarbeit von Idriss gelang Marko Brasnic in der 80. das 1:2. Postwendend erhöhte Haibach nach einem Eckball ohne jegliche Gegenwehr per Kopf auf 1:3. In der Schlussminute konnte Idriss nochmal auf 2:3 verkürzen. Neutral betrachtet war das Ergebnis sehr schmeichelhaft für uns.

Am Sonntag 16.2.um 15 Uhr ist bereits das nächste Vorbereitungsspiel beim West-Gruppenligisten SV Gronau.

Am Samstag 22.2.um 14 Uhr spielen wir wieder zuhause. Gegner ist der FC Langen aus der Gruppenliga Ffm-Ost.

Von G.F.

Teile diesen Beitrag