Rot-Weiss gibt Führung aus der Hand

Wenn jedoch auf eine verunglückte Generalprobe eine gelungene Rückrunden Premiere folgt, dann muss Rot-Weiss Frankfurt vor dem Verbandsliga-Auftakt am kommenden Wochenende gegen den Namensvetter aus Darmstadt nicht bange sein. Als letzter Test in der Vorbereitung stand das Spiel gegen den TV Wasserlos auf dem Programm. In der ersten Halbzeit führten die Brentanobad-Kicker durch zwei Tore von Roland Pauna. Kurz vor der Pause nutzte TV Wasserlos die bis dahin erste und einzige Chance zum 1:2 Anschlusstreffer. In der zweiten Hälfte der Begegnung besaßen die Roten 80 Prozent Ballbesitz, erspielten sich aber keine zwingende Torchance mehr. Im Gegenzug lauerte der TV Wasserlos auf Konterchancen, zwei davon wurden eiskalt zum 2:2 und 3:2 genutzt. Folglich mussten die Frankfurter mit einer Niederlage von dannen ziehen. 

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.