Rot-Weiss mit Arbeitssieg

Die Brentanobad-Kicker sind nunmehr seit drei Spielen ungeschlagen und mit dem Sieg gegen den Tabellenvorletzten SV Eintracht Altwiedermus hat man nun drei Punkte Abstand zu den Abstiegsrängen. Gegen gut verteidigende Gäste tat sich die Mannschaft jedoch lange Zeit schwer, die Zuschauer sahen erst in der 65. Minute ein Tor von Roland Pauna. Bis zur Nachspielzeit war noch alles offen, erst als Mustafa Ridvan Saniyeoglu zum 2:0 einnetzte (92.) wurde der Sieg letztlich sicher eingefahren. Vor allem in der zweiten Halbzeit wurden schöne Kombinationen und Abschlüsse gezeigt. Wir wünschen unserem Gegner, der ein sehr faires Spiel abgeliefert hat, dass sie den Abstiegskampf bezwingen.

SG Trainer Slobodan Komljenović nach dem Spiel: „Ganz schlimme erste Halbzeit,war vorher schon klar, dass es ein ganz schweres Spiel wird! Haben dann auch dem Gegner das Leben in der ersten Halbzeit zu einfach gemacht, zweite Halbzeit haben wir uns deutlich gesteigert und aufgrund dessen auch verdient gewonnen.“

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.