Senioren: Heimsieg für die Roten

Bei spätsommerlichen Temperaturen fand am Sonntag das 4. Spiel in dieser Saison auf heimischen Rasen statt. Der Gegner war Germania Großkrotzenburg.

Die Roten starteten sehr schwungvoll in das Spiel und bereits in der 5. Minute fand durch das Zusammenspiel von Onur Götürmen und Terry Danso das 1:0 statt. Es folgten weitere sehenswerte Kombinationen und in der 21. Minute erzielte Kapitän Patrick Gürser durch einen Freistoß von 22 Meter das 2:0. Danach wurden zwei weitere Torchancen durch Idris Sarsar (Latte) und Leon Wronski (Pfosten) vergeben. Durch den Rückstand übten die Gegner mehr Druck aus und es kam zu gefährlichen Torschüssen. Torwart Daniel Duschner parierte glänzend. Nach der 2. Halbzeit ließen die Roten etwas nach und prompt wurde das erste Gegentor durch Engin Arslan kassiert. Die letzten 10 Minuten legte das Team von Rot-Weiß mehr Tempo zu und Belmin Müller erzielte das 3:1. Das war auch der Endstand.

An diesem Donnerstag trifft die Mannschaft um 20:15 Uhr auf Grün-Weiß Bornheim. Gespielt wird auf dem dortigen Platz. Am Sonntag steht schon das nächste Spiel vor der Tür. Dieses Mal heißt der Gegner Eintracht Wald-Michelsbach. Es ist ein Auswärtsspiel und Anstoß ist um 15:30 Uhr.

Dem Team steht eine harte Restwoche bevor.

Autor: M. Gürser

Teile diesen Beitrag