Senioren: Top Leistung wurde nicht mit dem Sieg gekrönt! SC Hanau 1960 – RW 1:1 (0:0)

Ein richtig gutes Spiel beim Mitfavoriten Hanau 60 wurde leider nicht mit einem Sieg belohnt. Bei herrlichem Sommerwetter im großen Herbert-Dröse Stadion waren wir von Anfang an hellwach. Hanau hatte mehr Ballbesitz ohne unsere hervorragende Abwehr um Adam, Kuac, Raczek und Müller auch nur ansatzweise in Verlegenheit zu bringen. Was trotzdem auf unser Tor kam war eine sichere Beute unseres souveränen Torwarts Duschner. Über unser gut gestaffeltes Mittelfeld mit Gürser, Götuermen und Sarssar wurden die Spitzen Danso, Willeführ und Weinhardt sehr gut in Szene gesetzt.Bereits in der 5.Minute traf Marcus Weinhardt die Latte, in der 8. und 26.Minute hatte er weitere gute Einschussmöglichkeiten. Auch Terry Danso scheiterte in der 22.Minute knapp. Mit 0:0 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit das gleiche Bild, Hanau bemühte sich, wir hatten weiterhin die glasklaren Torchancen. Die RW-Fans waren am Verzweifeln. Die hochverdiente Führung fiel in der 55.Minute durch einen Freistoß aus 17 Meter. Patrick Gürser schlenzte in seiner typischen Art mit der Innenseite ins Eck. Weiter ging es mit besten Chancen für uns. Belmin Müller in der 59. Minute mit herrlichem Weitschuss, der eingewechselte Ali Wardak aus kürzester Entfernung . Auch der unglückliche Weinhardt hatte in der 62. und 85.Minute nach schönen Kombinationen noch zwei weitere gute Gelegenheiten. Aber es klappte heute einfach nicht mit dem erfolgreichen Abschluss. So kam es wie meistens in solchen Spielen. Mit der einzig gefährlichen Aktion glich Hanau in der 82. zum 1:1 aus. Weiter spielten wir gut nach vorne und der ebenfalls eingewechselte Furkan Türksoy hatte nach schönem Dribbling in der letzten Minute die Großchance zum 1:2, scheiterte aber am guten TW Pellowski von Hanau 60. Spieler, Trainerteam und Fans waren sich nach dem Spiel einig. Es war ein verschenkter Sieg.

Trainer Siar Daudi nach der Partie mit gemischten Gefühlen: Mit der Leistung heute bin ich sehr zufrieden. Die Mannschaft hat sehr gut umgesetzt, was wir uns taktisch vorgenommen hatten. Einzig und allein  die  Torchancen müssen wir besser verwerten, um uns für den Aufwand und die gute Leistung zu blohnen.

Donnerstag 17.9. um 19.30 Uhr steht schon das nächste Heimspiel an Gegner ist die TS aus Ober-Roden.

Teile diesen Beitrag