SG Rot-Weiss Frankfurt erkämpft sich drei Punkte in Darmstadt

Rot-Weiss Frankfurt setzt sich auswärts im Duell gegen Rot-Weiss Darmstadt also mit 2:3 durch. SG ging bereits durch Pauna in  der 2. Minute in Führung, nach schöner Vorarbeit von Topic. Keine zehn Minuten später glichen die Hausherren mit einer Spiegelbild Aktion zum 1:1 (12.)aus. Der Schock war noch nicht verdaut, da erzielten die Darmstädter, noch vor der Pause, durch einen Konter den Führungstreffer  1:2 (22.). Nachdem Seitenwechsel kämpfte SG aufopferungsvoll und ließ kaum nennenswerte Chancen zu. Nach einem schönen Zusammenspiel von Nowak zu Arslan, welcher mit einer Flanke Pauna bedient, dieser bedankte sich mit einem schönen Kopfballtor zum 2:2 Ausgleichstreffer. Für die endgültige Wende sorgte dann eine Standardsituation. Eine einstudierte Aktion von Rot-Weiss  Neuzugang Betz auf Toko, netzte Toko per Kopfball (78.) ein und besiegelte damit den 3:2 Sieg in Darmstadt. Ein verdienter Sieg durch eine sehr starke mannschaftliche Geschlossenheit.

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.