Sieg der U16 wird durch schwere Verletzung unseres Spielers Cross Idahosa überschattet

Von Beginn an wollten die Jungs zeigen das das Spiel gestern schnell aus den Köpfen musste und man begann mit einer komplett anderen Körpersprache das heutige Spiel gegen die U17 der SG Bruchköbel.
 
Von Beginn an dominierte man das Spiel und dann kam es leider auch schon zur Szene die alle schockieren würde. Cross Idahosa kam kurz vor dem gegnerischen Keeper an den Ball und wurde von diesem hart erwischt. Der Ball lag im Tor zum 1:0 aber es war allen schnell klar da stimmt etwas nicht. Das Spiel musste fast eine Dreiviertelstunde unterbrochen werden, erst Krankenwagen dann noch Notarzt und zum Schluss eine harte Diagnose: Schienbeinbruch!
 
Die Saison hat also noch nicht mal begonnen und ist leider schon wieder beendet für unseren Neuzugang aus Königstein. Nachdem der Spieler direkt zur Operation ins Krankenhaus abtransportiert wurde, stellte sich also noch die Frage ob man weiterspielen sollte.
 
Trainer und Spieler berieten sich und man kam zum Entschluss das Spiel für Cross weiterspielen zu wollen. Die Jungs spielten nun wieder ansehnlichen und tollen Angriffsfussball und zeigten Bruchköbel deren Grenzen auf. Man zog auf 4:0 davon, vergab noch einen Elfmeter und kassierte dann nach einem langen Ball und schlechter Abstimmung in der Abwehr noch das unnötige 4:1.
 
Trainer Daniel Medvidovic war sichtlich mitgenommen: ” Mir persönlich tut es unfassbar leid das es Cross so schwer erwischt hat. Er kam grade in Fahrt und belohnte sich für die letzten positiven Einheiten mit seinem Tor und bis dato toller Vorstellung. Schade das für ihn jetzt schon die Saison gelaufen ist bevor sie überhaupt begonnen hat aber da merkt man wieder das auch grade in dieser Zeit die Gesundheit das Wichtigste ist. Ich wünsche ihm von Herzen eine schnelle Genesung!”
 
Wir wünschen dir ebenfalls lieber Cross das alles wieder gut wird und du bald wieder mit uns lachen kannst. Bis du wieder auf dem Platz stehen kannst wird es leider noch länger dauern aber bleib stark! 
Teile diesen Beitrag