U14 Gruppenliga: Ein weiterer Sieg auf der Zielgeraden

Die Gäste aus Karben lieferten den Roten ein intensives Spiel.  Der gleichaltrige Gegner aus Karben war taktisch und spielerisch sehr gut aufgestellt. Dennoch sind die Roten mit einem schönen Aufbauspiel und Dribbling durch die Abwehrkette der Blau-Weissen und erzielten in der 4. Minute das 1:0. Die Karbener ließen sich davon nicht beeindrucken und erzielten noch vor der Pause den Ausgleich (24.). Nachdem Seitenwechsel konnten die Roten nur schwer ihr Spiel durchziehen, denn die Gäste wussten dies gekonnt zu unterbinden. Der Befreiungsschlag gelang den Frankfurtern dann mit dem 2:1 (57.). Direkt nach der Führung gab es noch eine Ecke für die Roten, welchen dann ein Blau- Weisser im eigenen Tor versenkte (58.), somit stand es 3:1 für SG. Die Gäste nutzten ihre Chancen nicht und so blieb es bei einem 3:1 Sieg für die Roten. 
 
Trainer Bilal Banour nach dem Spiel: „Am Ende ein verdienter Sieg für uns, dennoch haben die Karbener ein super Spiel abgeliefert. Auf meine Jungs warten jetzt noch fünf Partien, davon zwei Endspiele, wenn wir die Gewinnen sind wir Meister und Aufsteiger. Das würde ich mir für die Jungs und für meinen Abschied von Rot-Weiss wünschen. Auf diesem Weg möchte ich mich vorab schon mal bei allen Vereinsgremien für die schöne Zeit bei Rot-Weiss bedanken!“
Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.