U16 Gruppenliga: Rot-Weiss spielt sich mit Kantersieg an die Tabellenspitze!

Unsere U16 traf am Samstag den 21.09.2019 zu Hause auf die U17 von JFV Oberau. Die Marschroute war klar man wollte an die Tabellenspitze. Von Beginn an machte unsere U16 das Spiel und drängte auf ein frühes 1:0. Leider vergab man zunächst einige Torchancen und ein Distanzknaller der an die Unterkante der Latte sprang und für alle klar hinter der Linie aufsprang fand beim Schiedsrichter leider keine Berechtigung. Es ging trotzdem immer weiter nach vorne für unsere Jungs und man konnte sich mit einem klaren 5:0 in die Halbzeit schießen.
 
Nach dem Seitenwechsel das selbe Bild, unsere U16 drückte den Gegner immer wieder hinten rein und erzielte durch richtig starke Kombinationen und scharfen flachen Pässen vor den Kasten die sehr gut von den Stürmern verwertet wurden immer mehr Tore. Der Gegner hätte sich an diesem Tag nicht über ein 13/14:0 beklagen dürfen. Nach einem klaren Spielstand von 9:0 und einigen Wechseln litt die Körperspannung allerdings etwas und man schenkte dem Gegner durch einen unnötigen Elfmeter und einen Konter mal eben in einer Minute 2 Tore.
 
Nichtsdestotrotz reichte es am Ende für die Tabellenführung und man feierte dies ausgelassen nach Spielende. Nun steht noch ein Testspiel gegen die U16 von Bayern Alzenau an ehe man sich vom 03-06.10  ins Trainingslager in den Championspark nach Freudenstadt begibt. Anschließend testet das Team noch gegen die zwei Verbandsligisten von Kickers Offenbach und dem FC Eddersheim zu Hause und hofft danach weiterhin positiv auf Punkteausbeute gehen zu können.
Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.