U16 schlägt sich selbst

Am 15.08 hatte man die U16 von Rot Weiß Walldorf zu Gast, leider brachte man sich von Anfang an mit einer schlechten Einstellung und haarsträubenden Fehlern in eine missliche Lage. Nach einem Fehlpass im Spielaufbau schenkte man Walldorf nach 5 Minuten bereits das 0:1. Als man dann auch noch einen Freistoss aus dem Halbfeld ins eigene Tor köpfte schien es so als wäre das heute ein rabenschwarzer Tag.
 
In Halbzeit 2 kam man besser ins Spiel, hatte nach 2 Minuten die Riesenchance zum Anschlusstreffer konnte diese aber nicht nutzen. Im weiteren Spielverlauf spielte man auf ein Tor und erarbeite sich einige Chancen. Irgendwie sollte es aber heute nicht sein und so kam es wie es kommen musste. Zwei Minuten vor Ende nach Einwurf für Walldorf und eigentlich ungefährlicher Situation tritt man in der Abwehr unnötig über den Ball und der Stürmer bedankt sich mit dem dritten geschenkten Tor am heutigen Nachmittag.
 
Leider erreichten zu viele Spieler heute nicht im Ansatz Ihre Bestform und man beschenkte den Gegner mit teilweise skandalösen Fehlern und verlor dann eben auch 0:3.
 
Am 16.08 steht bereits das nächste Spiel gegen die U17 von Bruchköbel an und es sollte allen klar sein das es eine andere Einstellung, Laufbereitschaft und keiner Geschenke mehr bedarf.
Teile diesen Beitrag