U16 widmet nächsten Kantersieg verletztem Spieler Luis Essert

Von Anfang an war klar das unsere U16 nach der unnötigen Niederlage letzte Woche gegen Makkabi auf Wiedergutmachungskurs war. Früh lief man den Gegner an und setzte ihn trotz seinem 5-4-1 System gehörig unter Druck. Nach dem ersten Tor entschied man sich gemeinsam vom Feld und zum jubeln zum verletzten Spieler Luis zu gehen und zu zeigen das dieses Team an jeden seiner 23 Mitspieler denkt. Während dem gesamten Spiel hing sein zu letzt getragenes Trikot mit der Nummer 14 an der Bande und das Team gewann am Ende verdient 13:0 gegen die U17 aus Ober Erlenbach.
Nun heißt es nochmal alle Kräfte mobilisieren und die letzten 2 Spiele in diesem Kalendarjahr gegen Rosenhöhe und Bad Vilbel erfolgreich zu bestreiten.
Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.