U19 Hessenliga: Schicksalsspiel: Zuerst gewinnen, noch nicht freuen, dann Daumen drücken

Die Kellerkinder der Hessenliga SG Rot-Weiss Frankfurt (Rang 11) und SG Rosenhöhe (Rang 12) ermitteln in einem Entscheidungsspiel den dritten Absteiger. Den Verbleib in der Hessenliga oder den Abstieg in die Verbandsliga Südwest wird das Schicksal entscheiden. Das Torverhältnis spielt dabei keine Rolle. Der Gewinner des KO-Spiels kann weiterhin die Hoffnung  auf den Verbleib in der Hessenliga aufrechterhalten, vorausgesetzt der Hessenliga Meister Kickers Offenbach steigt in einem Hin- und Rückspiel gegen Elversberg in die A-Junioren-Bundesliga auf. Aufgrund des Ergebnisses des letzen Spieltags sind die Roten leichter Favorit, jedoch nicht nach Meinung des Trainers Jonel Goncalvez: „Zwei gute Mannschaften treffen aufeinander, da können Kleinigkeiten entscheiden, Rosenhöhe hat eine starke Mannschaft, sind von der Jugendarbeit ähnlich wie wir. In einem KO-Spiel entscheiden oftmals nur Kleinigkeiten, wer am Ende als Sieger vom Platz geht.“

Anpfiff ist am Donnerstag 06.06.2019 19:30 Uhr in Heusenstamm.

Teile diesen Beitrag
Bookmark the permalink.